« »

Historisches Restaurant - Gasthaus zum weissen Schwan

Zum weißen Schwan
Gasthaus
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über uns

Unser Geschichte in Worten

______________________________
.

.

.

.
Hohenschöpping wird schon 1375 erwähnt. Seit 1928 gehört der ehemalige Gutsbezirk zu Velten.
Das Gasthaus zum weißen Schwan ist seit 1830 ein Familienbesitz. Im 19. Jahrhundert versorgte die Gaststätte an der Havel Schiffer und Flößer mit Lebensmitteln, zum großen Teil aus der eigenen Landwirtschaft und der Brotbäckerei. 1943 musste die Bäckerei im Zuge der Kriegsmaßnahme schließen. Bis 1911 war Hohenschöpping für Velten der Umschlaghafen.
Kacheln der Veltener Ofenfabriken wurden hier für den Transport nach Stettin und Hamburg auf Lastkähne verladen. 1892 entstand für die zu klein gewordene Gaststätte das jetzige Haus. Um die Jahrhundertwende wurde das Gasthaus zum weißen Schwan ein beliebtes Ausflugsziel. Wanderer und Radfahrer wurden mit der Handkahnfähre übergesetzt.

Viele Gäste aus Berlin kamen mit dem Tourendampfer. 1926 baute der Wirt dafür eine Anlegebrücke und für Wasserwanderer Bootsstege. Bis 1939 fuhr sonnabends und sonntags vom Veltener Bahnhof ein Postbus nach Hohenschöpping. Ab 1982 existiert ein Übergang über die Autobahnbrücke, der Fährbetrieb wurde eingestellt.
Wir sind bemüht, diese Überfahrt wieder zu beleben. Nach dem Krieg war das Gasthaus ein Jahr geschlossen. Der Neubeginn war schwer. Im Laufe der Jahre ging es bergauf. Heute ist wieder wie vor vielen Jahren reger Betrieb in dem idyllisch gelegenen Ausflugsort. Die traditionsreiche Gaststätte wird bereits in der 5. Generation privat geführt.



Wir sind ein Traditionelles Familienunternehmen in 5. Generation. Ausflugsgaststätte am Oder-Havel-Kanal mit Pension und Altberliner Biergarten
Unser reichhaltiges Speisenangebot hält für jeden Gaumen einen kolinarischen Genuss bereit. Von der traditionellen Deutsche Küche über Salat oder einer Spezialität des Hauses.
Interessant ist auch unsere Anlegemöglichkeiten für Dampfer, Sport- und Motorboote.

Lassen Sie sich verwöhnen und Ihre Seele baumeln

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Die Erbauer 1892:
Friederike und Carl Stein
3. Generation:
Hildegard Bildt geb. Stein
2. Generation:
Ältester Sohn Karl Stein mit Ehefrau Frida Stein
4. Generation
Hannelore Schaarschmid geb. Bildt mit Ehemann Berndt Schaarschmidt
5. Generation und jetzige Besitzer / Betreiber
Matthias Schaarschmidt mit
Ehefrau Jana Schaarschmidt

SCHREIBEN SIE UNS DIREKT:


ÖFFNUNGSZEITEN:
RESTAURANT / BIERGARTEN:

täglich: 11:00 UHR - 22:00 UHR
Küche : 11:30 UHR - 21:00  UHR
©2017 Gasthaus "Zum weißen Schwan"
03304502483
Bei uns können Sie bequem mit EC-Karte bezahlen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü